Schwache Vorstellung

Das gestrige Spiel gegen den Wiener Sportklub ging nach einer sehr schwachen Vorstellung unserer Jungs mit 1:2 verloren. Zuwenig Herz und Kampfgeist waren in den 90 Minuten von den blau-weißen Schwechater zu sehen.


In der ersten Spielhälfte hatte Manuel Freundorfer den Führungstreffer am Fuß - vergab jedoch aus kurzer Distanz. Aber auch die Gäste aus Dornbach hatten eine große Chance - trafen hier aber nur das Aluminium.

 

In den zweiten 45 Minuten wurden Palalic und Co dann im Doppelschlag bestraft und so stand es nach den Treffern von Berkovic und Seckel nach 72. Minuten 0:2.

 

Karim Sallam konnte nach einem Foul Elf-Meter auf 1:2 verkürzen - mehr war aber an diesem Abend leider nicht drinnen.

 

Unter dem Strich eine der schwächsten Spiele aus der Sicht der SV Schwechat. "Wir müssen wieder schnell zu unser Form finden um in die Spur zu kommen", so Sportlicher Leiter Dejan Mladenov.

 

Nächste Woche wartet ein weiteres wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg beim SC Sollenau.

 

Spielbericht fanreport

Spielbericht ligaportal

Sponsoren